Bacon Bomb

Rezepte > Schwein
Bacon Bomb
Hackfleisch, Käse und Speck: Dieses Rezept verbindet alle drei Zutaten in einer deftigen Rolle. Glasiert mit feuriger BBQ Sauce ist die Bacon Bomb genau das richtige für echte Fleichgenießer.
Zutaten für 4 Personen:
  1. 1000 g Hackfleisch (Rind, Schwein oder gemischt)
  2. 350 g Bacon Streifen
  3. 100 g Röstzwiebeln
  4. 250 g Cheddar
  5. BBQ Sauce
  6. Ahornsirup
  7. Bourbon

Gewürzmischung

  1. 3 EL Paprika
  2. 1 EL Salz
  3. 1 EL Pfeffer, gemischt
  4. 1 EL Zucker, braun
  5. 1 EL italienische Kräuter
  6. ½ TL Kreuzkümmel

Garen

  1. Garmethode: Indirektes grillen oder „Low & Slow“ Smoken
  2. Garzeit: indirekt ca. 45 Minuten / „Low & Slow“ ca. 90 Minuten
  3. Gartemperatur: 140-160°C indirekt / 100-120°C „Low & Slow“
  4. Kerntemperatur: 68-72°C
Zubereitung:
  1. Hackfleisch großzügig mit der Gewürzmischung abschmecken.
  2. Frischhaltefolie auslegen und mit dem Bacon belegen.
  3. Hackfleischmasse dünn in der Größe des Baconteppichs ausrollen.
  4. Röstzwiebeln und Cheddar auf das Hackfleisch geben und zusammenrollen.
  5. Die Masses auf den Bacon legen und einwickeln.
  6. In die Frischhaltefolie wickeln und „bonbonartig“ einwickeln, damit die Bacon Bomb eine schöne und gleichmäßige Form bekommt.
  7. Frischhaltefolie entfernen.
  8. Mit der Schnittstelle des Bacon auf den Rost legen und mit etwas Rauch zu Beginn indirekt grillen.
  9. Aus dem Bourbon, dem Ahornsirup und der BBQ Sauce eine Glasur mischen.
  10. Bei einer Kerntemperatur von 60°C mit der Glasur bestreichen.
  11. Wenn das Fleisch die gewünschte Kerntemperatur erreicht hat und vom Grill nehmen. Nochmal 5-10 Minuten ruhen lassen und servieren.
Tipp: Als Beilage schmecken zum Beispiel Kartoffelspalten vom Grill. Wenn noch Bacon Streifen übrig sind, auch gerne im Speck-Mantel.