Zucchinimedaillons mit Fetakäse

Rezepte > Gemüse & Beilagen
Zucchinimedaillons mit Fetakäse
Gesund, lecker und erfrischend: Zucchinimedaillons mit Fetakäse sind die perfekte Ergänzung für jede Grillparty. Das Gemüse lässt sich einfach vorbereiten und ist innerhalb weniger Minuten fertig zubereitet.  Ein super Snack – auch für Vegetarier.
Zutaten für 4 Personen:

Zutaten:

  1. 4Zucchinis
  2. grobes Meersalz
  3. bunter Pfeffer
  4. Rosmarin
  5. Thymian
  6. 4 EL Knoblauchpesto
  7. Olivenöl
  8. 2 PäckchenFetakäse

Hilfsmittel:

  1. flache Schale/ Behältnis
Zubereitung:

Vorbereitung:

  1. Die Zucchinis waschen, Spitzen abtrennen und die in etwa 3 cm breite Scheiben schneiden.
  2. Die Medaillons mit der geschnittenen Seite in eine flache Schale legen.
  3. Zucchinis mit Salz bestreuen, anschließend großzügig mit Knoblauchpesto beträufeln und mit dem Löffelrücken einreiben.
  4. Medaillons wenden, wieder salzen und mit Knoblauchpesto einmassieren.
  5. Je nach Belieben einige Stängel Thymian und Rosmarin mittig zwischen die Medaillons legen, ein paar Blättchen abzupfen und über die Zucchini streuen.
  6. Großzügig Olivenöl über die Medaillons gießen.
  7. Die Schale mit einer Folie abdecken und etwa 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.
  8. Fetakäse in etwa 5 mm dicke Scheiben schneiden.

Tipp: Marinierte Zucchinimedaillons in ein Vakuumbeutel legen, diesen verschließen und etwa 1 Stunde in einem Wasserbad ziehen lassen. So werden die Medaillons aromatischer.

 

Ab an den Grill:

  1. Zucchinimedaillons mit Zitronensaft überträufeln und anschließend auf den Grill legen und bei schwacher Hitze (indirket) grillen.
  2. Die Medaillons nach etwa 5 Minuten wenden.
  3. Den Fetakäse auf die bereits gegrillte Seite der Medaillons legen.
  4. Nach 5 Minuten die Zucchinis vom Grill nehmen und kurz ruhen lassen. Durch die Resthitze schmilzt der Käse noch mehr.

Anrichten:

  1. Die Zucchinimedaillons auf einen Teller drapieren und mit Olivenöl und Basilikumpesto garnieren.