Krapfen vom Grill

Rezepte > Süßspeisen
Krapfen vom Grill
In diesem Rezept grillen wir Krapfen mit Schoko-Füllung in der sogenannten Ebelskiver-Pfanne.
Zutaten für 4 Personen:

Der Hefeteig

  1. 4 Eier
  2. 250 g Mehl
  3. 3 EL Zucker
  4. 250 ml Milch
  5. 125 g weiche Butter
  6. Halbes Päckchen Trockenhefe
  7. Puderzucker
  8. Schokoperlen, Smarties oder Schokobons

Hilfsmittel

  1. Ebelskiver-Pfanne
  2. Spieß oder Gabel zum Wenden
Zubereitung:

Fangen wir mit dem Hefeteig an:

  1. Milch auf ca. 50°C erwärmen und Trockenhefe hineinstreuen.
  2. Eier, Mehl und Zucker in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät zu einem Teig schlagen. Währenddessen langsam die Hefe-Milch dazu gießen. Weiter schlagen, bis der Teig schön glatt ist.
  3. Mit einem Tuch abdecken und zur Seite stellen.
  4. Nach einer 1/2 Stunde ist der Teig aufgegangen und bevor wir an den Grill gehen, mixen wir heute noch Schokoperlen dazu. Beim Backen schmilzt die Schokolade und verteilt sich im Teig. Option: Für Kinder kann man auch Smarties nehmen. Damit wird der Teig bunt.

Ab an den Grill

  1. Das ist eine Ebelskiver-Pfanne. Das Wort Ebelskive kommt aus dem Dänischen und heißt eigentlich Apfelstreifen. Aber auch dort werden so hauptsächlich die pancakeartigen Teigkugeln genannt, die  man mit der Ebelskiver-Pfanne backt. Das geht jetzt ruck-zuck:
  2. Den Grill auf 180-200°C aufheizen.
  3. Ordentlich Öl in die Kuhlen geben. Nicht zu sparsam sein: Die Krapfen werden nicht mit, sondern im Fett gebacken.
  4. Jetzt den Teig in die Kuhlen füllen – aber nicht ganz voll machen. Lasst ungefähr ein Viertel frei. Der Hefeteig dehnt sich nämlich noch aus.
  5. Krapfen bei offenem Deckel etwa 7 Minuten backen lassen. Danach nacheinander mit einer Gabel oder einem Spieß umdrehen und nochmals 5 Minuten backen lassen.
  6. Krapfen aus der Pfanne holen, mit Puderzucker bestreuen und servieren.